Pastoralraum Dünnernthal

Direkt zum Seiteninhalt
Die Menschen in den Projekten von Fastenopfer zählen auf Ihre Solidarität –
besonders in diesen schwierigen Zeiten

Wenn bei Fastenopfer weniger Spenden eingehen, müssen den Projekten mitten im Jahr die Budgets gekürzt werden. Das beeinträchtigt ihre positive Wirkung. Es können beispielsweise weniger Spargruppen gegründet und betreut werden, mit denen arme Familien sich nachhaltig von ihren Schulden befreien.
 
Unsere Pastoralraum will sich solidarisch zeigen und wird wie jedes Jahr die Kollekte am Ende der Fastenzeit durchführen. Leider können wegen der Corona-Pandemie keine Suppen- oder Spaghettitage zugunsten des Fastenopfers durchgeführt werden. Sie haben aber die Möglichkeit das Projekt aber wie folgt zu unterstützen:

Bitte geben Sie beim Vermerk folgendes an:
"MADAGASKAR - Mit Spargruppen gemeinsam ein besseres Leben schaffen"

Per Einzahlungsschein: Nehmen Sie den Einzahlungsschein am Ende Ihres Fastenkalenders oder zahlen Sie direkt auf Postkonto 60-19191-7, Fastenopfer, Alpenquai 4, 6002 Luzern. Weitere Einzahlungsscheine können hier bestellt werden: www.fastenopfer.ch/shop
 
Per E-Banking: IBAN- CH16 0900 0000 6001 9191 7 Fastenopfer, Alpenquai 4, 6000 Luzern 2.
 
Per Online-Spenden: Auf www.fastenopfer.ch/spenden  können sie mit Ihrer Kreditkarte direkt Online spenden.
 
Per TWINT: Sie können direkt mit dem Smartphone einen Beitrag für Fastenopfer allgemein leisten.



Herzlichen DANK für Ihre Spende!


Zurück zum Seiteninhalt