Pastoralraum Dünnernthal

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles > Fastenopfer 2018
"Werde Teil des Wandels"
Für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben

Ökumenische Kampagne 2018: Aschermittwoch, 14. Februar bis Ostersonntag, 02. April 2018.

Einführung zum Hungertuch

Ich bin, weil du bist
Das MISEREOR-Hungertuch 2017 «Ich bin, weil du bist» von Chidi Kwubiri begleitet auch die Ökumenische Kampagne 2018. «Ich bin, weil du bist» bringt eine Lebensphilosophie afrikanischer Kulturen zum Ausdruck: Als Menschen sind wir Teil eines Beziehungsnetzes und ganz grundlegend aufeinander angewiesen.

Das Bild besteht aus Hunderten von Punkten; auch die Menschen sind aus diesen Punkten gebildet. Die Menschen sind so Teil des Ganzen, verbunden mit dem was sie umgibt.
Der Künstler

Chidi Kwubiri ist ein international bekannter Künstler. 1966 in Umuahia/Nigeria geboren, lebt und arbeitet er heute in Pulheim bei Köln. Er möchte nicht als afrikanischer Künstler, sondern als Künstler aus Afrika wahrgenommen werden. (www.chidi-kwubiri.com)

Quelle: Bild und Text Fastenopfer                                                                                                                         Seite drucken
Zurück zum Seiteninhalt